Sonntag, 6. Mai 2012

TAG Bücher, die zu wenig Beachtung bekommen

Ich wurde getaggt!! Von der lieben Christine.
Hier sind die Regeln:
  1. Verlinke denjenigen, der dich getaggt hat.
  2. Geh durch dein Bücherregal und überlege dir, welche Bücher deiner Meinung nach, nicht bekannt genug sind.
  3. Gib zu jedem Buch eine kurze Begründung an (es reicht ein Satz), wenn ihr möchtet wäre es schön, wenn du den Klappentext oder eine Mini-Inhaltsangabe dazu angibst
  4. Tagge die Leute, von denen ihr diesen TAG gerne lesen würdet (ich finde bestimmte Zahlen immer doof)
  5. Sag den Leuten Bescheid, die du getaggt hat.
  6. Freu dich auf die Antorten.
Meine Antworten:

Jedes Haus hat sein Geheimnis. Und jede Liebe ihren Preis.
Als junges Mädchen verbrachte Julia Forrester jede freie Minute bei ihrem Großvater, einem bekannten Orchideenzüchter, im Gewächshaus von Wharton Park. Nach einem schweren Schicksalsschlag führt der Zufall Julia Jahre später noch einmal zu dem Anwesen zurück. Der jetzige Besitzer Kit Crawford überreicht ihr ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Großvater gehörte. Als Julia ihre Großmutter Elsie mit dem Tagebuch konfrontiert, drängt ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht, das auch Julias Leben komplett verändern wird …   
Mir gefiel dieses Buch so gut, da die Geschichte zweier Familie aufdeckt und man langsam die Zusammenhänge dazwischen entdeckt, die sich bis in die Gegenwart ziehen.
Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Gerade noch war sie verliebt und beliebt, nun ist sie nur noch die öde Ex vom coolsten Typ der Schule. Viola wünscht sich, wieder glücklich zu werden - und ihr Sehnen ist so stark, dass ein Wunder geschieht und sie einen Dschinn aus seiner magischen Welt herbeibeschwört. Er ist jung, er sieht gut aus ... und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Doch das ist nicht so einfach, wie es sich anhört, denn Viola merkt schnell, dass manche Wünsche ungeahnte Folgen haben. Und zu seiner eigenen Überraschung beginnt der Dschinn, diesen besonders anstrengenden Menschen in sein Herz zu schließen ...

"Wer bist du?", flüstert sie."Ich habe keinen Namen", antworte ich.
"Aber können wir die Förmlichkeiten überspringen und das hier beschleunigen?"
"Was beschleunigen?"
"Das mit den Wünschen. Ich bin hier, um dir drei zu erfüllen."
Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Gerade noch war sie verliebt und beliebt, nun ist sie nur noch die Ex vom coolsten Typ der Schule. Viola wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden und beschwört so versehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört
Das Buch ist einfach einmal was neues, da es ausnahmsweise mal kein Vampir oder Werwolf ist, in den sich die Protagistin verliebt, sondern ein Dschinn. :)
Ich tagge:
1. Sarah
2. Chrisi
3. Selina
4. Julia

So und jetzt hoffe ich auf gute Antworten :)





Kommentare:

  1. Schöner TAG :) Hab auch schon mitgemacht...

    AntwortenLöschen
  2. Ui, vielen Dank fürs taggen :) Hab grad den Post veröffentlicht :D

    AntwortenLöschen
  3. Mein TAG ist berümt! *sich-kullerned-durch-die-Gegend-freun*

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs Taggen :D Ich mache den Tag bald mal :) *-*

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab es jetzt mal geschafft, zurück zu taggen ;) Bitteschön :

    http://buchsammler.blogspot.de/2012/05/tag.html

    Nochmal danke und liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen

Du bist in diesem Post eingetaucht und willst mir etwas dazu sagen? Dann leg los :)